Nazis aus dem Viertel jagen!


::: Antifaschistische-Demo am 18. Juli nach brutalem Naziübergriff :::
Nazis aus dem Viertel jagen! | Euer Terror bleibt nicht ungestraft!

Am frühen Sonntagmorgen (12.7.) verletzten vier Neonazis einen 22jähirgen
Neuköllner am S-Bhf. Frankfurter Allee lebensgefährlich. Die Neonazis
pöbelten willkürlich Passanten an, die sich im Gang zwischen S- und
U-Bahnhof Frankfurter Allee befanden. Schlugen und traten um sich. Bis sie
letztlich in dem 22-jährigen linken Jugendlichen, der auf dem Weg zur
S-Bahn war, ihr Opfer fanden. Auf diesen prügelten die vier Männer so
lange ein, bis er das Bewusstsein verlor. Aus diesem Anlass wird am
kommenden Samstag eine große Bündnis-Demonstration gegen Nazi-Terror in
Friedrichshain stattfinden. Kommt alle!

Antifa-Demo: Sa. 18. Juli 2009 | 18.00 Uhr | Bersarin Platz | Friedrichshain
Soliparty für den Angegriffenen : Sa. 24.Juli | 23.00 Uhr | Köpi |
Köpenickerstr. 137 |Mitte


1 Antwort auf “Nazis aus dem Viertel jagen!”


  1. 1 Boizenburger 20. September 2009 um 21:22 Uhr

    Na seid ihr aus euren Löchern gekrochen und habt ein bissen Farbe an die Plakete der NPD geworfen. Die Farbwahl war sehr originell wie ich finde, nämlich grün… Die Farbe der Hoffnung. Die Hoffnung darauf das die NPD in den Bundestag einzieht habe ich auch, aber das Ihr sie auch habt…???

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
  • Einloggen